Das Märchen

Philemon und Baucis nahmen die Götter Zeus und Hermes in ihrer Hütte auf, wofür sie belohnt wurden, indem sie ewig zusammenbleiben durften. Philemon wurde zur Eiche, Baucis zur Linde (lat. tilia).

Über 100 Referenzen in 10 Ländern

Wir unterstützen unsere Kunden, wirkliche Fortschritte in den Bereichen Energie, Umwelt, Wasser und Abfall sowie auch in den unterstützenden Bereichen einer Organisation zu erzielen. Diese Veränderungen gehen oftmals einher mit einer Verbesserung der Organisation, einer Anpassung der Strategie, effizienteren Prozessen und geringeren Kosten.

Wir helfen unseren Kunden bei der Identifizierung neuer Wertschöpfungsquellen und unterstützen die unternehmerische Ausrichtung auf die Veränderungen der Zukunft.

Tilia hat sich eine anerkannte Position im europäischen Energie-, Wasser-, Kreislaufwirtschafts- und Mobilitätssektor erarbeitet.

Die Tilia-Impulspartnerschaft® erlaubt es uns zudem, unseren Kunden entlang ihres gesamten operativen Geschäfts zu unterstützen.

 

Impulse für Partnerschaft.

Christophe Hug: "Heute sind langlebige und nachhaltige Lösungen gefragt. Entscheidend ist eine ganzheitliche Sichtweise, um unterschiedliche Einzelanforderungen zusammenzuführen. Das bieten wir."
» weiter lesen

 

Unsere Wertschöpfung.

Vincent Rullet: "Wir schaffen die erforderliche Transparenz in der Wirksamkeit der umgesetzten Maßnahmen und helfen unseren Kunden, die notwendigen Veränderungen im Denken und Handeln zu verstehen und nachzuvollziehen."
» weiter lesen