Das Märchen

Philemon und Baucis nahmen die Götter Zeus und Hermes in ihrer Hütte auf, wofür sie belohnt wurden, indem sie ewig zusammenbleiben durften. Philemon wurde zur Eiche, Baucis zur Linde (lat. tilia).

Modernisierung der Wasserver- und Abwasserentsorgung

Wir bauen Ihre Zukunft in der Wasserwirtschaft: Optimierte Investitionen in Wasserinfrastrukturen, Einsparungen durch Qualitätsverbesserungen, Dezentralisierung eines Teils der Abwasserentsorgung durch Integration neuer technischer Möglichkeiten:

Einige Beispiele:

  • Aufbau und gemeinsame Durchführung der regionalen Entwicklung der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung einer Stadt mit 1,8 Millionen Einwohnern. Zusammenarbeit zwischen mehreren Stadtwerken - Optimierung von Geschäftsprozessen, Entwicklung von gemeinsamen Aktivitäten und neuen Angeboten.

  • Impulspartnerschaft® für die Optimierung von Geschäftsprozessen und für die Entwicklung des Investitionsplans für eine Region mit 240.000 Einwohnern. Energieoptimierung von Kläranlagen, Verbesserung des Service durch Integration technischer Innovationen.

  • Entwicklung eines integrierten Angebots im Bereich der dezentralen Abwasserentsorgung in der Stadt und im Umland: Studien über die optimalen Investitionsmuster für die Europäische Kommission, Entwicklung von Pilotprojekten in Bulgarien und Brasilien, Durchführung von Forschungsprojekten im Zusammenhang mit öffentlichen Institutionen mit dezentralen Behandlungsverfahren.
 

Impulse für Partnerschaft.

Christophe Hug: "Heute sind langlebige und nachhaltige Lösungen gefragt. Entscheidend ist eine ganzheitliche Sichtweise, um unterschiedliche Einzelanforderungen zusammenzuführen. Das bieten wir."
» weiter lesen

 

Praxisorientierte Lösungen.

Jan Fuhrberg-Baumann: "Unsere Impulse sind konkrete Ideen ? die Sicherheit der Umsetzbarkeit ergibt sich aus der gemeinsamen Erarbeitung und der erfolgsabhängigen Vergütung."
» weiter lesen