Performancesteigerung

Kommunalverband für Abwasserentsorgung in Norddeutschland

Von 28 Juni 2018 No Comments

Der Kommunalverband für Abwasserentsorgung in Norddeutschland hat sich zum Ziel gesetzt, langfristig eine qualitativ hochwertige Abwasserentsorgung zu einem stabilen und wettbewerbsfähigen Preis für die Bürger zu erbringen. Er trägt somit die Verantwortung für die Investitionen und das Asset Management.

Tilia und das Unternehmensmanagement untersuchten und entwickelten gemeinsam einen Veränderungsplan, der Investitionen, Wartungspläne, Betrieb, Finanzen, Personal und Verwaltung, Governance und Management sowie die Geschäftsentwicklung umfasst. Notwendige Maßnahmen wurden identifiziert und priorisiert, um die Lücke zwischen der Ausgangssituation und den angestrebten Zielen zu schließen. Unter anderem erarbeitete Tilia ein langfristiges wirtschaftliches und technisches Steuerungstool unter Berücksichtigung der wichtigsten externen Faktoren und Treibern des Verbandes. Dieses Instrument wird seitdem vom Verband genutzt und sichert dessen Entwicklung.  Weitere Optimierungsmaßnahmen umfassen ein technisch-ökonomisches Berichtswesen (Management by Objectives, KPIs), Energieeffizienz von Kläranlagen, Beschaffung, Asset Management und Instandhaltung (unter Berücksichtigung von Kritikalität und Störfällen), einen strukturierten wirtschaftlichen Planungsprozess und eine langfristige Personalplanung. Auf diese Weise konnten Optimierungen im hohen jährlichen sechsstelligen Betrag (Euro) umgesetzt werden.

KUNDE

Kommunalverband für Abwasserentsorgung in Norddeutschland

KALENDER

2010-2016

KONTAKT

Redeker
Projektmanager
Alexander Redeker