Unterstützung bei Investitionen und Infrastrukturinvestitionen

Smartes Wärme- und Kältenetz von Paris Saclay

Von 6 Juli 2018 No Comments

Saclay ist sowohl ein modernes Öko-Quartier als auch der wichtigste Innovationsknotenpunkt Frankreichs, in welchem sich die renommiertesten Universitäten und Forschungsinstitute dazu entschlossen haben ihre Hauptanlagen zu konzentrieren. Ebenfalls ist es auch ein riesiges neues Wohnprojekt im Herzen des Großraums Paris.

Seit 2013 arbeitet Tilia mit dem öffentlichen Entwickler EPAPS (Paris-Saclay) zusammen, um ein intelligentes Fernwärme- und Fernkältesystem zu konzipieren, zu entwickeln und umzusetzen.

Dieses weltweite Referenzprojekt, das hauptsächlich auf kaltem Wärmenetz und Niedertemperaturgeothermie (28°C) und anderen lokalen erneuerbaren und recycelten Energien die z.T. bei Kunden installiert sind (Prosumer) basiert, zeigt die Relevanz einer flexiblen, semi-dezentralen Netzinfrastruktur gegenüber Standalone-Lösungen, selbst wenn sowohl Wohngebäude als auch Tertiärgebäude bereits eine sehr hohe Energieeffizienz aufweisen.

Schritt für Schritt ermöglicht das Netzeinen wachsenden Energieaustausch zwischen allen Akteuren – Versorger und Kunden- und wird zum Vorbild für ein intelligentes Netz mit mehreren Energiequellen.

KUNDE

EPAPS

KALENDER

2013 – 2021

KONTAKT

Soraya_500px
Projektmanager
Soraya Bensadi