Strategie und Planung

Studie über effiziente Fernwärme- und Fernkältesysteme in der EU

Von 18 Juni 2018 No Comments
Tilia project_study on efficient distric

Wir von der Tilia glauben, dass effiziente netzgebundene Wärme- und Kältesysteme   große Erfolgsfaktoren für eine gelungene und wirtschaftliche Energiewende sind.

Im Jahr 2016 haben wir eine Studie für die GFS der Europäischen Kommission für effiziente Wärme und Kälte in der EU durchgeführt, die eine eingehende Analyse der Wärme- und Kältesysteme (DHC) in Barcelona, Brescia, Kopenhagen, Gram, Hamburger Hafen-City, Paris-Saclay, Stockholm und Tartu aufgestellt haben.

Basierend auf einer ganzheitlichen, vergleichenden Analyse dieser acht effizienten DHC-Systeme in verschiedenen Mitgliedsstaaten (Spanien, Italien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Schweden und Estland) ermittelt die Studie die Schlüsselfaktoren, welche hochwertige und effiziente DHC-Systeme mit einer gleichzeitig niedrigen Kohlenstoff-Emission ausmachen. Gleichzeitig erläutert die Studie, auf welchem Weg diese Faktoren in der EU repliziert werden können und bietet somit eine bessere Sichtweise auf die Rolle und Merkmale dieser Systeme. 

Abschließend werden einige mögliche politische Leitlinien zur Unterstützung ihrer Einführung vorgeschlagen.

Link zum Bericht

KUNDE

Europäische Kommission – Gemeinsame Forschungsstelle

KALENDER

2016

KONTAKT

Projektmanager
Marina Galindo Fernández